Portugiesisch beim Übersetzungsbüro SATZGEWINN: Schriftsteller aus Portugal

Jose Saramago und Antonio Lobo Antunes – zwei ganz unterschiedliche portugiesische Schriftsteller

Die Weltsprache Portugiesisch ist nicht zuletzt Sprache von etwa 10 Millionen Portugiesen. Zwei berühmte Schriftsteller dieses Landes, Jose Saramago und Antonio Lobo Antunes, werden kurz vorgestellt.

Jose Saramago: der Literaturnobelpreisträger 1998

Jose Saramago (1922 – 2010) war Journalist, Schriftsteller und Mitglied der Kommunistischen Partei Portugals von 1969 bis zu seinem Tod. In ausgeklügelten Fiktionen, reich an Alternativgeschichte beziehungsweise kontrafaktischer Geschichte, ging er tief gehenden sozialen Fragen nach. Er versuchte, die Stimme und die Leiden derjenigen ins Bewusstsein zurückzuholen, die in der Geschichte ignoriert wurden. In „Das Evangelium nach Jesus Christus“ (1991) stellte er kirchenkritische Fragen, die ihn in Konflikt mit dem Vatikan und Teilen der portugiesischen Gesellschaft brachten.

Antonio Lobo Antunes: Krieg aus unmittelbarer Erfahrung

Antonio Lobo Antunes (*1942) ist Facharzt für Psychiatrie und Schriftsteller. Er diente während des portugiesischen Kolonialkriegs (1971 – 1973) als Militärarzt in Angola. Sein bekannter Roman „Der Judaskuss“ beschreibt die barbarische und sinnlose Grausamkeit des Kriegs in Angola aus der Sicht eines jungen Mannes. Dessen Familie entlässt ihn in den Krieg, mit in Deutschland gar nicht so unvertraut klingenden Sätzen („Zum Glück wird das Militär einen Mann aus ihm machen“). Antonio Lobo Antunes‘ Literatur ist konkret, lebensnah und erfahrungsbezogen.

Lassen sich Antonio Lobo Antunes und Jose Saramago vergleichen?

Die Übersetzungsagentur übersetzt für Sie Texte aus dem Portugiesischem. Als Jose Saramago den Nobelpreis für Literatur bekam, meinten jedoch viele Stimmen aus Portugal, dieser Preis hätte eigentlich Antonio Lobo Antunes zugestanden. Die Erzählwelten beider Schriftsteller sind sehr unterschiedlich. Saramago ist ein scharfsinniger, jedoch sehr abstrakt wirkender Denker und Analytiker sozialer Fragen. Antonio Lobo Antunes‘ Werk ist hingegen zutiefst durch dessen eigenes Versagen, sei es in der Ehe, im Arztberuf oder im Krieg, geprägt. Die jahrzehntelange Diktatur und der grausame Kolonialkrieg haben tiefe Wunden im kollektiven Unbewussten Portugals hinterlassen. So finden sich viele Portugiesen in der psychologischen Zerrüttetheit dieses Erzählers wieder.

SATZGEWINN: Ihr Übersetzungsservice auch für Portugiesisch

Wenn Sie nach Übersetzer Kölnenglischübersetzer, fachübersetzer, beglaubigte Übersetzung Köln, fachübersetzung köln, übersetzungsbüro köln, oder hardware übersetzung googeln, dann sind Sie richtig gelandet. Rufen Sie mal an, Sie werden positiv überrascht.