SATZGEWINN » Sprachen » Außereuropäische Sprachen » Übersetzungen Deutsch-Hindi und Hindi-Deutsch

Die Sprache Hindi ist neben Englisch die offizielle Amtssprache Indiens. Geschätzt sprechen mehr als 500 Millionen Menschen auf der ganzen Welt Hindi. Dabei gibt es deutliche regionale Unterschiede in der Aussprache und der Schreibweise. Während Texte in der offiziellen Amtssprache vergleichsweise leicht und einheitlich übersetzbar sind, ist eine Übersetzung eines regionalen Schriftstückes oftmals eine große Herausforderung für einen Hindi-Übersetzer. Hindi wird auch in anderen Staaten des asiatischen Raumes gesprochen. Ist dort aber nicht Amtssprache. Als dominierende Wirtschaftsmacht der Region mit fast grenzenlosen Ressourcen, einer großen Bevölkerungsdichte und einer vielseitigen Kultur ist Indien eine der wichtigsten Regionen der Welt. Das Land befindet sich stetig im Wandel und hat noch viel wirtschaftliches Potential. Für westliche Partner gibt es hier viele Möglichkeiten und interessante Optionen.

Hindi ist nicht gleich Hindi

Hindi kann zweifellos als Weltsprache bezeichnet werden. Eine überregionale einheitliche Verwendung der Sprache besteht allerdings nicht. Selbst in Indien, wo Hindi die offizielle Amtssprache ist, gibt es regionale Unterschiede und verschiedene Eigenheiten. Dies beruht vor allem auf der langen Geschichte der Sprache, die vielen fremdsprachlichen Einflüssen ausgesetzt war. In Hindi finden sich arabische Ausdrücke, aber auch englische, portugiesische und andere Lehnwörter. Das Erlernen der Sprache ist äußerst komplex. Ein Grund, warum es notwendig ist, einen professionellen Fachübersetzer für Hindi einzusetzen. Nur Muttersprachler mit regionalen Wurzeln können ein fehlerfreies Ergebnis liefern.

Sanskrit wird in Indien als dritte Muttersprache gelehrt

Indien hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Imperialismus, Kolonialzeit und die Separation von 1947 haben ihre Spuren hinterlassen. Indien und der Staat Pakistan teilen sich heute eine gemeinsame Grenze. Leider nicht immer friedlich. Da in Hindi auch viele arabische Einflüsse vorhanden sind, immerhin wurde Indien eine Zeit lang von arabischstämmigen Fürsten regiert, gibt es innerhalb der Gesellschaft eine große Diskussion über die sprachliche Prägung. So sollen arabische Begriffe langfristig aus der Sprache verbannt werden. Als Ersatz wird gerne das traditionelle Sanskrit herangezogen. Es gab und gibt eine Reihe von Reformen, die sich hauptsächlich mit der Gestaltung der Sprache beschäftigen. Übersetzungen in der Sprachrichtung Deutsch-Hindi und Hindi-Deutsch müssen also immer Kontext des aktuellen Geschehens angefertigt werden.

Ein großes Alphabet mit langer Tradition

Hindi wird traditionell mit dem auf Sanskrit beruhenden Alphabet geschrieben. Es gibt insgesamt 46 verschiedene Phoneme. Die Komplexität des Alphabets stellt hohe Anforderungen an den Leser und den Übersetzer. Denn eine exakte Übersetzung ist nur möglich, wenn die einzelnen Bestandteile der Sprache bis in das kleinste Detail bekannt sind. Als Übersetzungsbüro für Hindi und Deutsch arbeitet SATZGEWINN® deswegen mit Muttersprachlern mit hervorragenden Qualifikationen, die selbstverständlich auch über das politische Geschehen in Indien und der Region immer auf dem Laufenden sind. Nur so sind fehlerfreie Deutsch-Hindi-Übersetzungen und Hindi-Deutsch-Übersetzungen möglich.

Als Übersetzungsbüro für Hindi verschaffen wir Ihnen Zugang zu einem interessanten Markt

Indien gehört zu den sogenannten Schwellenländern. Das wirtschaftliche Potential wird als enorm eingeschätzt, allerdings gibt es in vielen Bereiche noch deutliche Rückstände gegenüber westlichen Nationen. Die Region setzt stark auf die eigene wirtschaftliche Kraft, ist aber westlichen Handelspartnern und Investoren immer freundlich gesinnt. Die Menschen sind sehr aufgeschlossen gegenüber fremden Unternehmen und freuen sich über langfristige und ertragreiche Kooperationen. Ein Übersetzer für Hindi ist für Sie eine wichtige Stellschraube, wenn es darum geht auf dem riesigen Markt tätig werden zu können. Unsere Dienstleistungen sind vielfältig und auf die Bedürfnisse unserer Kunden ausgerichtet. Wir verfügen über hochqualifizierte freiberufliche Übersetzer, die in der Region ansässig sind. Übersetzungen vom Deutschen in Hindi bieten wir Ihnen für Fachtexte der unterschiedlichen Branchen, juristische Schriftstücke, technische Dokumentationen und viele weitere Textarten.

Was kostet eine Hindi-Übersetzung?

Wie bei anderen Sprachenkombinationen auch ist der Preis für Deutsch-Hindi-Übersetzungen und Hindi-Deutsch-Übersetzungen abhängig von der Textlänge, der Textgattung, der notwendigen Branchenspezialisierung und der zur Verfügung stehenden Bearbeitungszeit. Schicken Sie uns Ihren Text gerne als Word-Datei per E-Mail mit Angabe eines Wunschliefertermins zu. Sie erhalten umgehend ein unverbindliches Angebot.

Übersetzungs­büro
SATZGEWINN
Auf Google mit 4,8 von 5 Sternen basierend auf 10 Bewertungen bewertet.
Kleine Spitzengasse 2-4
50676 Köln
+49 (0)221 998 790 26service(at)satz­gewinn.com