SATZGEWINN » Sprachen » Europäische Sprachen » Übersetzungen Deutsch-Italienisch und Italienisch-Deutsch

Italienisch: ein kleiner Exkurs

Italienisch wird weltweit von etwa 85 Millionen Menschen gesprochen. Geschätzt sind 65 Millionen von ihnen Muttersprachler. Die Sprache ist nicht nur in Italien Amtssprache, sondern auch in Teilen der Schweiz, in San Marino und natürlich in Vatikanstadt. Italienisch stammt vom Lateinischen ab. Nach dem Zusammenbruch des Römischen Reichs blieb die Sprache im heutigen Europa erhalten. Das heutige Italienisch entwickelte sich aus dem sogenannten Vulgärlatein, das schon zur Zeit des römischen Reichs gesprochen wurde.

Italienisch als Fremdsprache für Deutsche nicht einfach

Italienisch ist für viele Menschen eine der schönsten Sprachen der Welt – dank der klangvollen Phonetik. Für den deutschen Lernwilligen lässt sich Italienisch, als romanische Sprache, nicht so einfach einstudieren. Es sei denn, man beherrscht schon eine andere romanische Sprache wie etwa Französisch. Als Fremdsprache ist Italienisch populär. Doch von den ersten Italienisch-Kenntnissen bis zur perfekten Sprachbeherrschung ist es ein weiter Weg. Die italienische Sprache fehlerfrei zu beherrschen ist nicht einfach. Eine west- oder nordgermanische Sprache erschließt sich einem deutschen Muttersprachler einfach schneller. Für komplexe Texte ist ein hervorragender Italienisch-Übersetzer deshalb unentbehrlich.

Italienisch-Übersetzungsbüro als Sprachendienstleister unerlässlich

Deutschland ist für Italien mit Abstand der wichtigste Handelspartner. Nach Deutschland exportiert werden vor allem Industrieerzeugnisse und Luxusgüter wie Mode und Feinkost. Italien importiert hingegen Automobile und Zubehörteile, Maschinen, chemische Erzeugnisse, Arzneimittel, Elektronik, Elektrotechnik sowie Metallerzeugnissen aus Germania. Wie wichtig ist es hier also, dass zunächst die Kommunikation mit dem italienischen Geschäftspartner reibungslos klappt. Professionelle Übersetzungen vom Deutschen ins Italienische und von Italienischen ins Deutsche erleichtern Ihr Expansionsvorhaben gen Süden.

Italienisch-Übersetzer mit akademischen Hintergrund

Für SATZGEWINN® arbeiten in der Sprachenkombination Deutsch-Italienisch und Italienisch-Deutsch nur Übersetzer, die über ein Diplom-Abschluss, Fachübersetzer M. A. oder einem vergleichbaren Abschluss einer ausländischen Hochschule verfügen. Besonders gerne arbeiten wir mit Übersetzern zusammen, die zweisprachig aufgewachsen sind. Diese Sprachenprofis fühlen sich nicht nur die Ziel-, sondern auch die Ausgangssprache zu Hause.

Ja, unsere Italienisch-Übersetzer sind Native Speaker

Aus Gründen der Qualitätssicherung setzen wir für Ihren Text nicht einfach nur Muttersprachler ein. Die Übersetzer müssen zudem auch noch in Ihrem Heimatland, also Deutschland oder Italien, leben. Denn, obwohl es auch Übersetzer gibt, die die Arbeitssprache auf C2-Niveau (europäischer Referenzrahmen) beherrschen, so merkt man doch feine, kleine Unterschiede. Muttersprachler, die nicht in ihrem Heimatland leben, vergessen im Laufe der Jahre die feinen Nuancen der Sprache. Damit sich das nicht auf Ihre Übersetzungen auswirkt, ist uns der Wohnsitz des Übersetzers wichtig.

Spezialisiertes Übersetzungsbüro für Italienisch

Die zweifelsfreie Beherrschung der Sprache und der Wohnsitz alleine, reichen natürlich noch nicht aus, um professionelle Deutsch-Italienisch- und Italienisch-Deutsch-Übersetzungen anfertigen zu können. Der (angehende) Diplom-Übersetzer muss sich schon während seines Studiums auf einen Schwerpunkt wie Wirtschaft, Technik oder Recht spezialisiert haben. Nach dem Studium gilt es, sein Fachwissen weiter zu vertiefen. Als Technik-Übersetzer beispielsweise arbeitet man sich in Branchen wie den Maschinenbau, die Kraftfahrzeugindustrie oder Anlagetechnik ein. Ein Übersetzer, der im Studium den Fokus auf Wirtschaft hatte, übersetzt für Sie heute mühelos Bilanzanalysen oder Geschäftsberichte. Sie sehen, SATZGEWINN® besitzt einen umfangreichen Experten-Pool. So ist gewährleistet, dass wir jeden Text optimal übersetzen und Sie das beste Ergebnis erhalten.

Übersetzungen Deutsch-Italienisch und Italienisch-Deutsch

Folgende Textsorten können Sie bei SATZGEWINN® in Auftrag geben:

– Handbücher
– Gebrauchsanweisungen
– Produktbeschreibungen
– Webseiten
– Datenschutzerklärungen
– SEO-Texte
– Kataloge
-Präsentationen
– Werbebroschüren
– Verträge

Dies ist natürlich nur ein Auszug. Sollten Sie Ihren Ausgangstext nicht in der Aufstellung finden, heißt das natürlich nicht, dass wir diese Textgattung nicht übersetzen. Sprechen Sie uns einfach an.

Was kostet eine Italienisch-Übersetzung?

Eine genaue Kostenaufstellung können wir Ihnen an dieser Stelle nicht bieten, da der Preis für eine Übersetzung von vielen Faktoren abhängig ist. Wichtige Aspekte sind die Textart, die Anzahl der Wörter und der Liefertermin. Schicken Sie uns Ihren Text ganz einfach per E-Mail. Wir machen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.

Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn,
Im dunkeln Laub die Gold-Orangen glühn?

J. W. v. Goethe

 

 

Übersetzungs­büro
SATZGEWINN
Auf Google mit 4,8 von 5 Sternen basierend auf 10 Bewertungen bewertet.
Kleine Spitzengasse 2-4
50676 Köln
+49 (0)221 998 790 26service(at)satz­gewinn.com