SATZGEWINN » Leistungen » Übersetzungen » Juristische Übersetzungen

Juristische Übersetzungen

Sicher durch den Paragraphendschungel

Juristische Übersetzungen stellen eine besondere Herausforderung an Übersetzer und Dolmetscher dar. Hierbei ist mehr als ein exzellentes Sprachgefühl erforderlich. Schließlich wissen wir alle, wie kompliziert die Sprache der Jurisprudenz ist. Auch wenn sie gar nicht viele Fremd- oder Fachwörter aufweist, gilt sie als besonders „tricky“. Allgemein gebräuchliche Wörter können etwas anderes bedeuten als sich Nichtjuristen vorstellen. Hinzu kommen ein manchmal antiquiert wirkendes Vokabular sowie ein kunstvoll gedrechselter Satzbau. Wie soll das erst in einer anderen Sprache sein!

Juristische Übersetzungen – nur von Experten

Aus diesem Grund kommen in unserem juristischen Übersetzungsbüro nur ausgewiesene Rechtsexperten zum Einsatz. Was heißt das konkret? Es sind Diplom-Übersetzer, die sich bereits während des Studiums auf das Fachgebiet Recht spezialisiert haben und nach Beendigung des Studiums vom jeweiligen Oberlandesgericht ermächtigt beziehungsweise vereidigt worden sind. Neben der fachlichen Qualifikation muss auch die persönliche Eignung durch ein polizeiliches Führungszeugnis, einem handgeschriebenen Lebenslauf, einer Negativbescheinigung des Insolvenzgerichts sowie die Versicherung eines nicht anhänglichen Ermittlungsverfahren vorgewiesen werden.

Juristisches Übersetzungsbüro: in dubio pro lingua

Neben vereidigten Übersetzern setzen wir für juristische Übersetzungen Juristen ein, da sie im besonderen Maße die speziellen Anforderungen an die fachliche Professionalität erfüllen. Naturgemäß beherrschen sie die scheinbar verklausulierte Wortwahl von Anwälten, Notaren, Richtern und Verwaltungsjuristen aus dem Effeff. Gefragt sind rechtliche Eindeutigkeit sowie genaue, absolut korrekte Formulierungen, die vor jedem Gericht Bestand haben.

Einige Beispiele für juristische Fachübersetzungen:

  • Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • eidesstattliche Erklärungen
  • Handelsregisterauszüge
  • Ausweise
  • EU-Rechts-Verordnungen
  • Gerichtsmitschriften
  • Handelsregisterauszüge
  • Patente
  • Steuerunterlagen
  • Testamente
  • Verträge
  • Gerichtsurteile und Klageschriften
  • Zollpapiere

Aber das ist noch nicht alles!

Muss eine juristische Übersetzung beglaubigt werden?

Nein, nicht jede juristische Fachübersetzung muss auch beglaubigt werden. Als juristisches Übersetzungsbüro bieten wir diese Dienstleistung selbstverständlich auch an. Bei der Übersetzung von Verträgen ist eine Beglaubigung oft nicht erforderlich. Bei der Anerkennung ausländischer Dokumente allerdings schon.  Wir beraten Sie gerne, ob in Ihrem konkreten Fall eine beglaubigte Übersetzung nötig ist.

Juristische Übersetzungen für internationale Beziehungen

Juristische Übersetzungen werden von unseren Kunden immer häufiger gewünscht. Denn globale Geschäftsbeziehungen, die Rekrutierung ausländischer Mitarbeiter und weltweit agierende Zulieferer verlangen rechtsichere internationale Dokumente. Dazu zählen beispielsweise Arbeitsverträge, Lieferverträge, Datenschutzerklärungen oder Nachfolgeregelungen.

Gerne übernehmen wir für Sie Abwicklung von zum Beispiel:

juristischen Übersetzungen englisch <>deutsch
juristischen Übersetzungen französisch <>deutsch
juristischen Übersetzungen italienisch <>deutsch
juristischen Übersetzungen spanisch <>deutsch

Aber auch alle anderen Sprachkombinationen - wie exotisch diese auch sein mögen - stellen für uns als juristisches Übersetzungsbüro keine Herausforderung dar.

Kenntnis von weltweiten Rechtssystemen

Briten und Amerikaner pflegen das „Case-Law“: Urteile werden oft nicht auf der Basis von bestehenden Gesetzen gesprochen. Stattdessen beziehen sich die Richter dort auf bereits verhandelte Fälle, die „Präzedenzfälle“. In Deutschland gilt das nur dann, wenn die entsprechende Gesetzeslage noch Lücken ausweist.

Sie sehen: Eine tiefe, profunde Kenntnis der Rechtssysteme in beiden (!) Systemen ist für die Muttersprachler  und Juristen in unserem Netzwerk unabdingbar. Damit erstellen wir für Sie rechtssichere juristische Übersetzungen. Zusammenfassend noch einmal:

Ihre Vorteile: juristische Übersetzungen durch SATZGEWINN

  • juristische Fachübersetzungen nur durch Diplom-Übersetzer mit Spezialisierung Recht oder durch Juristen
  • Übersetzer sind durch Oberlandesgericht vereidigt (beziehungsweise je nach Bundesland ermächtigt oder allgemein bestellt) und befähigt offizielle internationale Urkunden und Papiere zu beglaubigen, die von den entsprechenden Behörden anerkannt werden.
  • Spezialisierung als juristisches Übersetzungsbüro, zahlreiche Referenzen und umfangreiche Expertise dank 10-jährigem Bestehen
  • Umfangreicher Datenpool mit juristischen Übersetzern mit Spezialisierung auf Ihr Rechtsgebiet für maßgeschneiderte juristische Fachübersetzungen
  • Fortwährendes Qualitätsmanagement durch internes Bewertungssystem für juristische Übersetzer
  • Persönliche Kundenbetreuung für kurze Abstimmungsprozesse bei Änderungswünschen und anderen Anliegen

Sie möchten ein Angebot für eine juristische Übersetzung? Dann kontaktierten Sie uns noch heute. Gern übernehmen wir auch für Sie eine juristische Fachübersetzung mit oder ohne Beglaubigung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Mehr lesenWeniger lesen
Übersetzen

Über­setzungen

Unsere Fachübersetzer sind Muttersprachler und zugleich Experten einer Branche

Mehr lesen
Beglaubigte Übersetzungen

Beglaubigte Übersetz­ungen

Haben Sie schon mal versucht, den einen oder anderen Gesetzestext nachzuschlagen ...

Mehr lesen
Lektorat

Lektorat
Korrektorat

Einen guten Text zu lesen macht Spaß – möglich macht’s ein erfahrener Lektor von SATZGEWINN.

Mehr lesen
Dol­metschen

Dolmetscher
Service

In unserer globalisierten Welt tauschen wir uns international aus.

Mehr lesen
Texten"

Texten­ 

Wir sind Fachleute in Sachen Sprache. Das Texten gehört dazu – neben dem Übersetzen und Dolmetschen in ...

Mehr lesen

Interesse geweckt?
Dann nehmen Sie Kontakt auf!


Angebot anfordern