Seltene falsche Freunde

Sie lästern über einen, kaum dass man den Raum verlassen hat. Verbringen nur wegen des vielen Geldes Zeit mit einem. Sie rühren einem Gift in die Suppe oder lassen einen in einer
angeregten Konversation auf Englisch gepflegt auflaufen. Falsche Freunde kennt jeder,
und froh kann man sein, wenn es sich wirklich nur um die aus dem Englisch- oder
Französischunterricht handelt.

Bestens bekannte „False Friends“ sind z. B. aktuell <> actual, bekommen <> become oder
sensibel <> sensible. An dieser Stelle im Blog soll es aber künftig um die falschen
Freunde mit einem gewissen Seltenheitswert gehen.

Den Anfang macht heute ein Exemplar, das erst kürzlich bei der Übersetzung einer
Hotelbeschreibung zutage trat: der gute alte Ottoman amerikanischer Prägung. Dabei
handelt es sich nämlich, anders als bei der deutschen Ottomane, keineswegs um eine
Sofasubspezies, sondern vielmehr um einen gepolsterten Fußhocker, auf dem man
auch sitzen kann (Wikipedia). Nicht auszudenken, was geschehen wäre, hätten sich die
deutschen Hotelgäste auf ausgiebiges Fläzen auf der Ottomane gefreut, nur um dann
bei Eintritt in das Hotelzimmer eines schnöden Melkschemels (gepolstert) gewahr zu
werden. Am Ende hätte vermutlich sogar die Übersetzung nachbearbeitet werden
müssen!

Sachdienliche Hinweise zu weiteren selten gehörten oder gelesenen falschen Freunden können übrigens gerne an uns gerichtet werden – Ihre wahren Freunde bei SATZGEWINN.