Gewinnspiel: Zauberknete „sugru“

Nein, es gibt beim aktuellen SATZGEWINN-Gewinnspiel kein Geld zu gewinnen, sondern das Silikongummi sugru. Ärgern Sie sich über zerfranste Kabel, abgebrochene Tassengriffe oder einen undichten Wasserhahn? Hier könnten wir mit unserem Gewinnspiel Abhilfe schaffen.

Das Silikon-Elastomer haftet unter anderem auf Plastik, Keramik, Stoff und Glas, ist wasserdicht, spülmaschinenfest und bis 180 Grad hitzebeständig. Mit sugru lässt sich vieles flicken, das sonst in den Müll wandern würde. Der Alleskleber ist eine willkommene Alternative zur Wegwerfkultur.
Gegenstände lassen sich aber nicht nur reparieren, sondern auch individualisieren. So können beispielsweise Skistöcke mit ergonomischen Griffen versehen oder Smartphone-Bumper kreiert werden. Die Verbindung ist nach 24 Stunden ausgehärtet, bleibt aber dennoch flexibel.

Vom Time-Magazin zu den„50 Best Inventions“ gekürt
2005 erlangte das Produkt nach vielem Experimentieren Marktreife. Doch die in London ansässige Designerin Jane Ní Dhulchaointigh glaubte nicht, dass die Produktion und Vertrieb aus eigener Kraft und mit eigenen Mitteln zu schaffen sei und wandte sich zunächst an Klebemittelhersteller wie Henkel und Beiersdorf. Zu einem Vertragsabschluss kam es nie. Als letzten Versuch nahm Jane 2009 einen Kredit über 100 000 Pfund auf. Den sozialen Netzwerken und guten Kritiken in Technikblogs ist es zu danken, dass ihr sugru-Bestand innerhalb von Stunden ausverkauft war. Das Unternehmen hatte 2014 einen Umsatz von 3 Millionen Pfund und wurde 2010 zu den „50 Best Inventions“ vom Time-Magazin gekührt.

sugru heißt übrigens Spiel im Irischen und wurde so genannt, weil die Masse sich wie Knete anfühlt und ebenso leicht formen lässt. Das Wundermittel ist aber nicht nur zu Reparaturzwecken von Gebrauchsgegenständen vielseitig einsetzbar. Eine Tierhalterin in Großbritannien hat zum Bespiel eine Beinprothese für ihr durch einen Fuchsangriff verletztes Huhn gebastelt.

Gewinnspielfrage:

Was würden Sie sugrun?

Die originellste Antwort gewinnt ein Paket mit jeweils 4 weißen und 4 schwarzen sugru-Tütchen.

So funktioniert‘s:

1. Gefällt mir klicken und Facebook-Fan von SATZGEWINN werden

2. Ihre Antwort unter den Blogartikel in das Kommentarfeld schreiben

3. E-Mail für die Gewinnbenachrichtigung hinzufügen – fertig!

 

Einsendeschluss ist der 30. April 2015. Das Übersetzer-Team von SATZGEWINN wünscht allen Teilnehmern viel Erfolg. Zu den Teilnahmebedingungen.

Video anschauen und staunen, was mit sugru möglich ist.

Quelle: brandeins.de

 

Übersetzungsbüro Aachen