Wintermode 2016/2017: die 7 wichtigsten Trends

Winterblumen – und der Herbstblues ist vergessen

Bunte Blumen ranken sich auf Kleidern, Röcken und Blusen. Anders als der Millefleurs-Trend des Sommers, bei dem sich kleine Streublumen auf den Stoffen fanden, sind die Blumen nun größer und meist auf schwarzem Untergrund. Ein Trend, der uns sicher noch länger begleiten wird.

Samt: ein royales Material

Im Zuge des70er- und 90er-Jahre-Comebacks ist auch Samt wieder da! Der Stoff der Könige war bei allen bedeutenden Designern zu sehen und ist zu Jeans ein wahres Fashion-Highlight.

Rüschen wecken das Mädchen in Dir

Verspielte Rüschen zieren nun Blusen und Strickpullis und geben jeder Frau einen romantischen und mädchenhaften Touch. Eine schöne Abwechslung nach dem Boyfriend-Trend.

Retro-Sport: Athleisure

Auf den Runways der internationalen Designer wurde Sportkleidung mit Retro-Appeal gezeigt. Bei Tory Burch war es Reitkleidung, bei Vuitton Motorsport und bei Pucci sowie Lacoste Ski-Mode.

Karos: ein Evergreen

Wie jeden Herbst dürfen auch im Winter 2016/2017 Karo nicht fehlen. Neu ist, dass Karos nun in der XXL-Version angesagt sind. Karos dürfen diesem Winter in keinem Fashionista-Kleiderschrank fehlen.

Schluppen und Schleifen

Guccis Chefdesigner Allesandro Michele erweckte die Schluppe letzten Winter zu neuem Leben. Diesen Winter sind große und kleine Schleifen an Pullovern, Blusen und Mäntel bei fast allen Designern zu finden.

Trendfarben – neben Cremeweiß, Orange und Rosa setzen wir vor allem auf diese Farben

Beerentöne

Himbeere, Brombeere, Heidelbeere, Erdbeere…

Ein Trend, der wohl jeder Frau steht und äußerst dankbar, beispielsweise zu Jeans, zu kombinieren ist.
Fashionpieces in Beerentönen sind ein Trend, auf den jede Modeliebhaberin setzten sollte.

Mustard

Egal ob Senfgelb oder Mustard, Gelb gehört diesen Herbst/Winter zu den absoluten Trendfarben.
Wahrscheinlich ist dieser Trend aber eher etwas für dunkelhaarige Frauen.

Grün

Grün, grün, grün sind alle meine Kleider… Ob Khaki, Tannengrün oder Grasgrün, Grün in jeder Schattierung ist die Trendfarbe für Herbst und Winter16/17 schlechthin.

Suchen Sie einen Übersetzer Köln, der nicht nur Trends, sondern auch Patente für Sie übersetzt? Dann sind Sie beim Übersetzungsbüro SATZGEWINN richtig. Der Übersetzungsservice respektive die Übersetzungsagentur bietet neben beglaubigte Übersetzung Köln, auch Fachübersetzung Köln in vielen Sprachen von einem Fachübersetzer. Kontaktieren Sie uns!