Karneval in Köln: 6 Tipps

Karneval ist Kultur. 2016: Karneval in Köln angstfrei.
Karneval in Köln ist das immaterielle Kulturerbe des Landes Nordrhein-Westfalen. Am Karneval teilzunehmen, heißt die Lebensfreude und Ausgelassenheit der Jecken zu verstehen und sich selbst dem munteren Treiben anzuschließen. Gerade nach den unangenehmen Ereignissen der Sylvesternacht ist es wichtig, die Kölner Kultur in authentischer, friedvoller Weise wieder aufleben zu lassen und so zu bestätigen.

Kein Alkohol am Steuer. Anreisen mit der Bahn.
Zum Karneval 2016 bringen der VSR (Verkehrsverbund Rhein-Sieg) und die DB Regio NRW mehr als 130 zusätzliche Züge auf die Schiene, damit Jecken aus ganz NRW problemlos an- und abreisen können. Lassen Sie das Auto stehen und trinken zum Ausklang noch ein Kölsch mehr, mit Bundesbahn und Nahverkehr ist das kein Problem.

Lassen Sie sich keinen Karnevalszug entgehen.
Wer selbst am Karneval nicht mitmacht, findet das Vorbeiziehen der Karnevalszüge am schönsten. Schauen Sie den traditionellen Karnevalsumzügen zu. Diese sind der Rosenmontagszug, der Wieverfastelovendszoch, der Schull- un Veedelszoch, der Sternmarsch und der Geisterzug.

Besuchen Sie das Kölner Karnevalsmuseum im Stadtteil Ehrenfeld.
Gönnen Sie sich während der Pausen beim jecken Treiben auch ein bisschen Museumskultur. Besichtigen Sie doch mal das Karnevalsmuseum. Dort finden Sie Antworten auf zahlreiche historische Fragen zum Kölner Karneval.

Nehmen Sie auch an einer Saalveranstaltung des Kölner Karnevals teil.
In den Karnevalssälen herrscht karnevalistische Gemütlichkeit. Ein Prosit den Jecken! Hier wird geschunkelt, gelacht und getanzt. Büttenredner und das Kölner Dreigestirn sind ein einmaliges Erlebnis.

Das Literarische Komitee die Akademie: Anlaufpunkt für werdende Künstler.
Wer selbst einmal als Bühnenkünstler beim Karneval mitmachen will, tritt mit diesem Komitee in Kontakt. Angeboten wird zum Beispiel ein Ausbildungsprogramm speziell für Nachwuchsmusiker und Büttenredner.

Das Kölner Übersetzungsbüro SATZGEWINN hilft auch beim Anfertigen mehrsprachiger Karneval-Flyer.
Für den Satzbau in Fremdsprachen ist das Kölner Übersetzungsbüro SAZTGEWINN zuständig. Ein ermächtigter Übersetzer fertigt eine beglaubigte Übersetzung an. Übersetzer Köln erledigen ebenso technische Übersetzungen. Sie sehen, die Übersetzungsagentur SATZGEWINN bietet mehr als mehrsprachige Karnevalsbroschüren, und das in fast allen Sprachen. Geben Sie uns doch jetzt gleich Ihren Übersetzungsauftrag. Wir stehen stets zu Ihren Diensten.