Istanbul – die historische Stadt auf zwei Kontinenten

Istanbul: das Tor zu zwei Kontinenten

Istanbul ist eine Metropolregion am Bosporus mit Stadtteilen sowohl im europäischen Thrakien als auch im asiatischen Anatolien. Der Name „Istanbul“ erinnert auch an „Islambol“, also an den Islam, die zurzeit wichtigste Religion dort. Byzantion, eingedeutscht Byzanz, Nova Roma und Konstantinopel sind weitere wichtige Bezeichnungen für die Stadt, die in ihrer langen Geschichte viele historische Rollen belegte.

Die fünf verschiedenen Namen von Istanbul sind wie fünf Reisetipps

Byzanz, Nova Roma, Konstantinopel, Istanbul, Islambol sind fünf Grundkonzeptionen, die auf unterschiedliche historische Ereignisse und Sehenswürdigkeiten in der Metropole verweisen. Probieren Sie doch, während eines einwöchigen Aufenthalts in Istanbul an fünf separaten Tagen jeweils die fünf unterschiedlichen, historischen Rollen der Metropole zu betrachten.

Der sechste Reisetipp: Istanbul als Naturerlebnis

Am sechsten Tag wäre ein Ausflug zu den Prinzeninseln angesagt. Die Prinzeninseln liegen südöstlich des Bosporus. Sie sind ein Stadtteil der Metropole. Hier wachsen viele mediterrane Pflanzenarten. Sie bilden einen Kontrast zu den eher mitteleuropäisch anmutenden Wäldern um Istanbul herum.

Istanbul: Wann reisen?

Die Hagia Sophia wird an einem Werktag in der Nebensaison besucht. Über Reiseführer informieren Sie sich vorab, wie Sie möglichst schnell Besichtigungshöhepunkte auch allein und vielleicht zu Fuß ansteuern können. Entdecken Sie Istanbul zu Fuß. Entdecken Sie die Stadt und auch sich selbst als individueller Stadtwanderer, der abseits der großen Ansammlungen das facettenreiche Leben der tatsächlichen Metropole in ihrer sozialen Realität erspürt.

Übersetzer und Übersetzungen

Sprachenübersetzer, auch Sprachmittler genannt, vermitteln zwischen Kulturen und Kontinenten nicht nur dank ihrer beglaubigten Übersetzungen.
In Istanbul und anderswo ist die Kommunikation zwischen unterschiedlichen Völkern und Regionen unverzichtbar. Türkisch- Übersetzer sind gefragt. Diplom Übersetzer übersetzen von einem Übersetzungsbüro oder einer Übersetzungsagentur aus. Ein ermächtigter Übersetzer bestätigt schließlich die Richtigkeit und Vollständigkeit der Übersetzungen.